konventionell

Konventionelle Vorschaltgeräte

In einem konventionellen Vorschaltgerät (KVG) befindet sich eine Drosselspule, die dafür sorgt, dass die jeweilige Leuchtstoffröhre mit der nötigen Betriebsspannung von 50-100 V betrieben wird. Diese Betriebsspannung reicht allerdings nur für den Betrieb der Leuchtstoffröhre aus, jedoch nicht um die Lampe zum Leuchten zu bringen. Hierfür benötigen konventionelle Vorschaltgeräte einen Starter, welcher für die nötige Anfangsspannung von etwa 1000 V sorgt. Diese Spannung entzündet das sich in der Leuchtstoffröhre befindliche Gas, wodurch die Lampe zu leuchten beginnt.

Bei einem konventionellen Vorschaltgerät kann der Zündvorgang mehrere Durchläufe benötigen, bis das Gas sich letztendlich entzündet. Durch diese Startschwierigkeiten entsteht dann das charakteristische Flackern, welches wir von herkömmlichen Leuchtstoffröhren kennen. Daher braucht der Leuchtkörper mit einem konventionellen Vorschaltgerät auch länger beim Starten, als durch die Verwendung eines elektrischen Vorschaltgerätes.

Ein konventionelles Vorschaltgerät ist auf vielen Produktbeschreibungen ebenfalls unter der Abkürzung EM zu finden, da KVGs oft auch als elektromagnetische Vorschaltgeräte bezeichnet werden.

Darüber hinaus gibt es noch das verlustarme Vorschaltgerät (VVG), welches im Grunde nicht anders arbeitet als ein konventionelles Vorschaltgerät, nur eben verlustarmer. Das verlustarme Vorschaltgerät ist optimiert aufgebaut und mit Elektroblechen sowie größeren Kupferschnitten ausgestattet. Wie viel Du Dir mit der verlustarmen Variante allerdings tatsächlich sparst, hängt immer auch von der Leistung der verwendeten Leuchtstoffröhre ab. 


Über Growhaus GmbH

growhaus ist dein Growshop im Internet. Hier findest du alles für dein erfolgreiches Grow-Projekt: Erde, Steinwolle und andere Substrate bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Zucht - Dünger und Nährstoffe geben deinen Babies was sie brauchen - Leuchtmittel, Reflektoren und Steuergeräte lassen auch Indoor die Sonne scheinen - für die fachgerechte Bewässerung ist gesorgt mit unseren Pumpen und Steuerungen.
Das Growhaus wünscht dir viel Spaß beim Einkauf!


Zahlungsarten:

Vorkasse

Rechnung

Lastschrift

Kreditkarte

Versand:

Newsletter:


Growhaus GmbH - Qualität für die Pflanzenzucht seit 2014